Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste!

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Eine Reise nach Arugam Bay? Der schöne Surferort an der Ostküste Sri Lankas boomt! Jahr für Jahr reisen Massen an Surfern aus aller Welt einmal quer durch die Insel, um die langen, sandigen, rechten Pointbreaks zu surfen.

Der Weg zieht sich und nagt an deiner Geduld. Nach einem langen Flug aus Europa, stehen dir nochmal über 300 Km bis an die Ostküste bevor. Sicher fragst du dich während der Planung für Sri Lanka, wie du die Reise nach Arugam Bay am besten meisterst.

Jeder hat seine eigenen Kriterien. Die einen wollen so schnell es geht ans Ziel kommen. Für die Anderen ist es wichtig, so günstig wie möglich unterwegs zu sein. Und manche wollen bei einem Surftrip nach Sri Lanka auch etwas Sightseeing mitnehmen.

Die gute Nachricht ist: Es gibt für jeden Geschmack die passende Reise nach Arugam Bay! Lies also weiter und finde heraus, welche Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen, um an die Ostküste Sri Lankas zu kommen. Danach kannst du dir deine Verkehrsmittel individuell zusammenstellen.

Was du bei der Planung für deine Reise nach Arugam Bay beachten musst!

Die wichtigste Frage ist wohl, ob du vor hast mit oder ohne eigene Boardbag zu reisen. Mit diesem Thema habe ich mich im Artikel Surfboards in Sri Lanka: Mitbringen oder ausleihen? befasst. Je nachdem, wie deine Entscheidung ausfällt, stehen dir mehr oder weniger Möglichkeiten bei den Transportmitteln zur Auswahl.

Mit Boardbag im Schlepptau bist du natürlich etwas eingeschränkter. Aber keine Angst! Es ist grundsätzlich kein Problem mit Surfgepäck durch Sri Lanka zu reisen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Reisen mit Boardbag im Zug sollte in Sri Lanka kein Problem sein. Ratsam ist es jedenfalls rechtzeitig am Bahnhof zu sein!

Ein weiterer Punkt, den du beachten musst, ist die Reisedauer. Einmal quer durch Sri Lanka zu reisen kann ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen. Abhängig davon, wie viele Tage dir für deinen Surftrip zur Verfügung stehen, kann es von Vorteil sein, mehr für den Transport auszugeben. Dafür aber schneller am Ziel zu sein.

Überlege dir also, was für dich Priorität hat! So viel Zeit wie möglich im Wasser und in den Wellen zu verbringen, oder lieber sparsamer reisen und dafür ein paar Surftage opfern. Eine Übersicht, welche Transportmittel es in Sri Lanka gibt und weitere hilfreiche Tipps zur Reiseplanung findest du im Artikel Was du vor einem Surftrip nach Sri Lanka wissen solltest.

Der schnellste und bequemste Weg vom Flughafen nach Arugam Bay!

Wie sollte es anders sein? Taxi oder Privatfahrer lautet die Lösung, um am wenigsten Zeit auf der Straße zu verlieren. Schnell bedeutet in diesem Fall 7-9 Stunden. Diese Option ist leider auch die teuerste. So musst du bei einem Shuttle vom Flughafen bis nach Arugam Bay mit einem Preis von ca. 18.000 LKR (ca. 115 €) rechnen.

Der Preis versteht sich pro Fahrzeug. Es ist also empfehlenswert, sich mit anderen Leuten zusammen zu tun und so den Preis für den Einzelnen zu reduzieren. In Facebookgruppen wie Surftravellers oder Wellenreiten Deutschland findest du regelmäßig Leute, die vorhaben, nach Sri Lanka zu reisen. Es gibt sogar eine eigene Arugam Bay Gruppe auf der du dein Glück versuchen kannst!

Schau dir auch mal die Plattform Sri Lanka Taxi Share an. Dort ist es möglich Reisedaten, Ausgangspunkt und Ziel zu hinterlegen, um Gleichgesinnte zu finden. Wenn du nur drei Mitreisende hast, reduziert sich so der Preis auf 30 €. Das ist meiner Meinung nach, für eine Taxifahrt von über 300 Km, unschlagbar. Ich rate auch dazu, einen Shuttle über deine Unterkunft zu organisieren. So sparst du dir nervende Verhandlungen mit den Fahrern am Flughafen.

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Deshalb nimmst du die beschwerliche Reise nach Arugam Bay auf dich. Lange, sandige Pointbreaks, die mellow bis an den Strand brechen!

Für die Rückreise von Arugam Bay nach Negombo läuft es auch „old school“ ganz gut. Du schreibst auf einen Zettel deine Abreisedaten und wie man dich erreichen kann. Diesen hängst du dann an einem öffentlichen Platz oder in deiner Unterkunft aus. Gut geeignete Orte sind z.B. das „Hideaway Blue Cafe“ oder die Eingänge der Supermärkte.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Sei aufmerksam und gib auf den Mann am Steuer acht. Ich habe in Sri Lanka schon zweimal die Erfahrung mit einschlafenden Fahrern gemacht.

Viele Wege führen nach Arugam Bay!

Wenn du deine Reise nach Arugam Bay nicht direkt mit dem Taxi machst, werden verschiedene Verkehrsmittel auf dich zu kommen. Bus, Bahn und Tuktuk stehen, außer den Minivantaxis bereit. Diese kannst du dann beliebig kombinieren.

Ab dem Flughafen wirst du leider kein öffentliches Verkehrsmittel finden, das dich direkt bis nach Arugam Bay bringt. Also musst du dir eine Kombination aus den vorhandenen Möglichkeiten zusammenstellen. Diese hängt zum größten Teil davon ab, ob du mit oder ohne Boardbag unterwegs bist.

Die Bahn und die Tuktuks nehmen deine Boardbag auf jeden Fall mit. In den Localbussen ist es leider nur bedingt zu empfehlen mit Surfboards zu reisen, denn die Busse sind auch so schon eng und unbequem.

Ich habe es persönlich noch nie ausprobiert mit dem Bus nach Arugam Bay zu fahren und kann deshalb auch nicht garantieren, ob sie dich mitnehmen würden. Viele weitere hilfreiche Infos zur Reise an die Ostküste findest du auf der Seite Arugam Bay Traveller.

Wie kommst du vom Flughafen zum Bahnhof oder der Bushaltstelle in Colombo

Vom Bandaranaike International Ariport sind es etwa noch 30 Km bis zur zentralen Busstation gegenüber des Bahnhofs Colombo Fort. Aus dem Flughafen kommend, hältst du dich links. Die aufdringlichen Taxifahrer wimmelst du mit einem freundlichen: „No, thank you!“ ab und gehst, ohne stehen zu bleiben, bis zu dem eingezäunten Parkplatz.

Dort sprechen dich dann auch schon die Ticketverkäufer an und zeigen dir den Weg zum richtigen Bus. Diese fahren meistens alle 30 Minuten und brauchen für die Strecke nach Colombo ca. 45 Minuten Fahrzeit. Verkehrsabhängig, geht es auch schneller oder langsamer.

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Colombo herrscht reges Treiben. Aber keine Angst, es ist alles halb so wild und viele Locals wollen dir nur helfen.

Hier kannst du nochmal nachlesen, wie die Busse vom Flughafen nach Colombo fahren. Dort findest du auch einen Hinweis, warum du kein Tuktuk nehmen solltest. Ob demnach wirklich von der Fahrt mit dem Tuktuk abzuraten ist, kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen.

Mit dem Bus von Colombo nach Arugam Bay

Ich habe den Weg von Colombo nach Arugam Bay noch nie selbst mit dem Bus gemacht und habe es auch nicht wirklich vor. Die Busse sind eng, voll und die Mitnahme von Boardbags und anderem Reisegepäck ist schwierig. Noch dazu dauert die Fahrt um die neun Stunden oder sogar länger.

Was für den Bus spricht, ist natürlich der Preis. So kostet dich das Ticket nur etwa 700 LKR (4,50 €)!!! Das kann für einige schon ein Argument sein, sich dieser „Folter“ zu unterziehen. Es stehen Busse in der Nacht und am Tag zur Auswahl, sowie staatliche oder private Busse.

Manche fahren direkt bis Arugam Bay, bei anderen Bussen musst du umsteigen und Einige fahren nur bis Pottuvil. Bei den Bussen, die bis Arugam Bay durchfahren, ist die Endstation Panama (ein Ort nach Arugam Bay). Im Fall, dass dein Bus in Pottuvil endet, kannst du auch ohne Probleme für die restlichen Kilometer ein Tuktuk nehmen. Dieses sollte etwa 300 LKR kosten.

Die öffentlichen Busse fahren vom zentralen Busbahnhof in Colombo ab. An diesem kommen auch die Busse vom Flughafen an. Wenn du umsteigen musst, dann wahrscheinlich im Knotenpunkt Monaragala. Dies liegt auf halber Strecke zwischen Ella und Arugam Bay.

Es gibt auch die Möglichkeit, einen privaten Langstreckenbus auf BusBooking.lk vorzubuchen. Dieser fährt an der Bastian Mawatha Bus Station ab. Ob das funktioniert und wie verlässlich das ist, kann ich leider nicht sagen. Aber die Seite lässt sich auch benutzen, um Busverbindungen und Preise zu finden.

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Wenn du vor hast mit dem Bus nach Arugam Bay zu reisen führt dich dein Weg vielleicht über Monaragala. Beim Umsteigen musst du nach diesem Schild suchen um den richtigen Bus an die Ostküste zu finden.

Der Rückweg von Arugam Bay nach Colombo kann ebenfalls mit dem Bus bewältigt werden. Alle Direktbusse fahren über Nacht. Du kannst aber auch hier den Umweg über Monaragala machen, wenn du lieber tagsüber fahren möchtest. Von Monaragala gibt es dann eine direkte Verbindung bis Colombo.

Wie du siehst, kann die Reise mit dem Bus an die Ostküste und zurück ein wenig kompliziert sein. Sehr gut beschrieben ist die Busverbindung von Colombo nach Arugam Bay hier. Auf einer weiteren Seite siehst du, welche Verbindungen dir aktuell zur Verfügung stehen. Wenn du dort in die Kommentare schaust, findest du auch einen Erfahrungsbericht über die Nutzung von BusBooking.lk.

Mit dem Zug von Colombo nach Arugam Bay

Für die Anreise mit dem Zug nach Arugam Bay solltest du etwas Zeit mitbringen. Denn allein die Fahrt von Colombo nach Ella nimmt etwa neun Stunden in Anspruch. Noch dazu gibt es keine direkte Zugverbindung für deinen Weg vom Flughafen nach Arugam Bay.

Das bedeutet, du musst vom Flughafen mit dem Bus oder dem Taxi zum Bahnhof Colombo Fort fahren. Dann geht es mit dem Zug drei bis vier Stunden nach Kandy. Dort steigst du um und vielleicht ist es auch nötig in der Stadt eine Nacht zu verbringen.

Die Zugstrecke von Kandy nach Ella ist das eigentliche Highlight. Ich kann es wirklich empfehlen, dieses Erlebnis mitzunehmen. Der Zug tuckert gemütlich durch das Hochland. Vorbei an grünen Teefeldern, Wasserfällen und winkenden Kindern fährst du bis nach Ella.

Einen ausführlichen Artikel über das Reisen mit dem Zug in Sri Lanka findest du hier. Zugfahrpläne gibt es bei The Man in Seat 61.

 

Von Ella bis nach Arugam Bay hast du nun wieder alle Möglichkeit zwischen Bus, Tuktuk oder Taxi zu wählen. Vom Bahnhof aus bis in das Zentrum von Ella sind es ca. 500m. Dort findest du deine weiteren Transportmittel.

Auf der linken Seite an der Straße warten schon die Minivans, um dich nach Arugam Bay zu bringen. In den Frontscheiben der Vans hängen Listen mit festen Preisen für bestimmte Strecken. Der Weg von Ella nach Arugam Bay ist einheitlich mit 8000 LKR (50 €) veranschlagt und dauert drei bis vier Stunden. Unterwegs hast du die Möglichkeit, an Wasserfällen und Früchteständen halt zu machen.

Die lange Strecke mit dem Tuktuk zurück zu legen ist eher ungewöhnlich und nimmt auch viel Zeit in Anspruch. Bei meiner letzten Reise hätte mich einer für 5500 LKR gefahren. Da meine Surfboards aber bereits in Arugam Bay warteten, habe ich mich für den Bus entschieden.

Dieser fährt vor dem „Curd Shop“ ab. Von Ella geht die Tour über Monaragala bis nach Arugam Bay. In Monaragala musst du umsteigen. Suche am Busbahnhof einfach nach der Haltestelle „Pothuvil“ oder frage dich durch. Die Fahrt mit den Bussen kostet für die erste Strecke 160 LKR und dann nochmal 110 LKR bis nach Arugam Bay. Die Fahrzeit beträgt ungefähr fünfeinhalb Stunden.

Meine Persönliche Empfehlung für deine Reise nach Arugam Bay!

Wie du siehst gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten für eine Reise nach Arugam Bay. Die Verkehrsmittel können individuell kombiniert werden und die Anreise dauert mindestens sieben Stunden. Ich würde dir empfehlen, deinen Weg vom Flughafen nach Arugam Bay, von der Reisedauer, deinem Gepäck und dem Budget abhängig zu machen.

Wenn dir wenig Zeit zur Verfügung steht, dann investiere in ein Taxi! So verlierst du keinen wertvollen Surftag. Hast du aber eine längere Reise vor dir und willst mehr von dieser schönen Insel sehen als Strand und Wellen, dann lohnt sich mit Sicherheit die Zugfahrt durch das Hochland. Plane dafür eine Nacht in Kandy ein und vielleicht zwei Tage in Ella. So kannst du dir einige sehenswerte Dinge anschauen.

Deine Reise nach Arugam Bay: Der beste Weg an die Ostküste Sri Lankas!

Für kurze Strecken sind die Tuktuks sehr gut geeignet. Auch die Mitnahme von Surfgepäck ist kein Problem. Nimm zum Festschnallen aber vorsichtshalber deine eigenen Straps mit!

Ist dein Budget wirklich superknapp und enge Bussitze nach einem Zehnstundenflug fühlen sich für dich wie die Businessclass an? Du hast nur das nötigste dabei und reist ohne Boardbag? Dann viel Spaß auf der Busfahrt!

Für mich persönlich ist der beste Weg nach Arugam Bay, mit dem Zug durch die Berge zu tingeln. Auf dem Weg schaue ich mir ein paar Sehenswürdigkeiten an und genieße die kühle Luft, während die Bahn sich durch die Teefelder schlängelt. Von Ella aus geht es dann mit einem Privatfahrer bis ans Ziel. Für die Rückreise suche ich mir ein paar Gleichgesinnte und teile mit ihnen ein Taxi zum Flughafen.

Schön, dass du vorbei geschaut hast und bis bald.

Surfen, Reisen, Leben in Sri Lanka

Hast du noch Fragen, wie du am besten vom Flughafen nach Arugam Bay kommst? Warst du schon mal in Arugam Bay und hast auch ein paar Tipps für die Anreise auf Lager? Dann freue ich mich über einen netten Kommentar!

 

Hat's dir gefallen? Dann würde ich mich freuen, wenn du's teilst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*